|Summer.Splash|

Ich hoffe die Bilder gefallen euch ! Die Fotografie ist und bleibt meine größte Leidenschaft, vor allem mit solch tollen Menschen!

Ich werde jetzt in Zukunft sehr viele Unterschiedlich Sachen posten, denn ich studiere nun seit 4 Wochen Fotodesign. Man erlebt jeden Tag so viel neues und nun versuche fotografische Ideen und Projektie hier einfließen zu lassn. Also seit genauso gepannt wie ich, was in der nächsten Zeit so passieren wird 😉

|SpringSun|

Endlich !

Die Sonne scheint, es ist nicht allzu kalt, Kamera raus, Sachen packen und ab zur Location. Diesmal in der Memminger Innenstadt. Mit dabei Anja. Es war zwar alles sehr spontan, aber das Wetter musste einfach genutzt werden ! Hier ein paar Bilder und ab zur nächsten Location. In einer lockeren Atmosphäre vergingen die zwei Stunden sehr schnell, vor allem weil wir uns super gut verstanden haben  und Anja eine Leichtigkeit an den Tag gelegt hat, die meinen  Part erleichterte.  Danke für das erste überkrasse Fotoshooting in diesem Jahr !

|Paint0°it|

Kreativ Shooting mit Christian

Jemanden anzumalen macht verdammt viel Spaß ! Das habe ich beim letzen Shooting bemerkt, das ein wenig ungewöhnlich war.

Inspiriert von Mattias Tyllander (http://instagram.com/mattiastyllander), bereitete meine Visagistin Hanna und ich alles vor. Über die richtige Gesichtsfarbe bis hin zu heißem Tee, der nicht fehlen durfte, weil es  einfach mal 3° hatte. Eigentlich kein Wetter zum Fotografieren, aber die Lust interessante Bilder zu schießen war einfach größer. Über Instagram (http://instagram.com/patrickstgmr) suchte ich das passende Model und zu meiner Freude erklärte sich Christian bereit dazu.

Die meiste Zeit verbrachten wir vor dem Schminkspiegel, was sich aber richtig gelohnt hat. Das Ergebnis war der Wahnsinn, Hanna hat es einfach drauf (Danke auch an Luisa für die künstlerische Hilfe ! ;)). Hier und da noch ein paar Akzente, dann ging es auch schon nach draußen.

Aufgrund der Eiseskälte war Effektivität angesagt. Mit präzisen Anweisungen und ohne großes Ausprobieren fotografierte ich die verschieden Serien. Länger als 5 Minuten durften diese aber nicht dauern, denn die warmen Pausen mit Decke und Tee waren bitter nötig. Respekt an Christian an dieser Stelle, das Ganze ohne größeres Zittern und mit tollen Posen durchzuhalten. Wie immer fotografierte ich offenblendig und wichtig dabei war darauf zu achten, dass die Farben richtig zur Geltung kommen.

Ein Shooting mit viel Teamwork, Kälte und tollen Ergebnissen, wie ich finde. Danke an alle !

Kontakt: patrickstgmr@gmail.com

Facebook:

https://www.facebook.com/photographerPatrickS

Instagram:

http://instagram.com/patrickstgmr

Tumblr:

http://patrickstgmr.tumblr.com/

Fotowalk mit Laura

Fotowalk mit Laura 

Von Location zu Location. Im Gepäck: Meine Canon 600d, das Sigma 35mm 1.4 Art, das 50mm 1.8 und natürlich das Model Laura.

Bei wechselhaftem Wetter zogen wir los um ein paar Porträts zu machen. Egal, ob eine alte Garage oder ein einzigartiges Tor, überall gute Shoots. Es gibt eigentlich nicht viel zu sagen, denn die Bilder sind überkrass! Vielen Dank fürs Modeln, super Shooting mit dir Laura !

Vintage Look. Hübsches Model. Top Location. #Lightiseverthing

 

Liket meine Facebook Page (https://www.facebook.com/photographerPatrickS)  und schaut mal auf Instagram (http://instagram.com/patrickstgmr) vorbei !

Kontakt: patrickstgmr@gmail.com 

 

SunLightRoom

Was macht man bei wechselhaften Wetter als Fotograf ? Rausgehen und sich mit dem nervigen Wechsel aus Sonne und Schatten herum plagen !? Nein viel besser: man geht einfach nicht raus, sondern sucht sich ein Zimmer mit einem ganz großen Fenster. Man lässt den Blitz in der Tasche, stattdessen platziert man das Model in das Licht, das durch das Glas hineinscheint. Bei diesem Shooting stand, saß, lag und posierte Laura vor meiner Kamera. Egal ob im Wintergarten oder im eigenen Zimmer, es entstanden immer tolle Momente, die ihr hier betrachten könnt ! Danke hierfür ! Ich bin auch immer überrascht wie viele gute Bilder entstehen !

Wie gewohnt arbeite ich offenblendig  und später kam der leichter Vintage Touch dazu, den man bereits von vorigen Shootings kennt. Zu beachten war, dass Laura keine störenden Schatten im Gesicht hatte und es nicht unnatürlich aussah. Mehr ist zum Technischen nicht zu sagen, denn wie ihr wisst, gilt bei mir: weniger ist mehr und #lightiseverything !

In Kürze erscheint eine Facebook Seite, auf der ihr immer auf den Laufenden bleibt und auf der ihr gerne eure Meinung bzw. Kritik zu meinen Bildern hinterlassen könnt. Über ein Like würde ich mich sehr freuen, denn dann weiß ich, dass mein Style und mein Geschmack in Sachen Fotografie auch bei anderen Leuten ankommt ! Den Link dazu könnt ihr oben in der Menüleiste finden! Später auch unter diesem bzw. allen Beiträgen !

Vintage Look in der LGS

Dope~Unfassbar schön~Unglaublich 

Ich weiß nicht wie ich es nennen soll… Die Ergebnisse vom Shooting mit Judith sind einfach nur überwältigend !

Am Freitag Abend waren die besten Bedingungen um ein perfektes Shooting zu machen. Die Sonne strahlte und stand sehr tief. Eigentlich ging ich nur mit einer Idee los, nämlich Judith unter einen Baum in einem aufregenden Spiel aus Schatten und Licht zu positionieren. Dies war allerdings nur ein Bruchteil aller Fotos, da der Spot noch viel mehr zu bieten hatte. Es gab eine schöne Holzwand, alte Türen, eben alles was ein Fotografen – Herz erfreut ! Die zwei Stunden gingen rasend schnell vorbei, nicht nur weil sich Judith perfekt in Szene setzen konnte, sondern auch ihre super freundlich Art,was mir das Fotografieren sehr angenehm machten! Danke dafür! Flexibel, natürlich und faszinierend = Perfektes Model !

Nachdem ich jetzt schon ein paar Shootings hinter mir hatte, glaube ich nun meinen eigenen Style gefunden zu haben. Ich liebe diesen leichten Vintage Touch, bei dem das Model trotzdem ein wenig aus der künstlichen Unschärfe hervor sticht. Ich hoffe mit diesem Look noch viele weitere Bilder zu machen und ich denke ich bin da nicht allein mit dieser Vorfreude. Auch bin ich immer wieder überrascht, was für ein tolles Bokeh und welche Schärfeverläufe mein 50mm kreiert.  Man kann ohne großes Equipment einzigartige Bilder machen.  Man braucht nur dazu ein hübsches Model, seine Kamera, eine interessante Location und das richtige Licht. Denn:

#Light is everything ! 

Falls jemand Lust hat auch ein Shooting mit mir als Fotograf zu machen, dann schreibt mir per Facebook etc. oder an patrickstgmr@gmail.com! Ich würde mich riesig über ein Like oder ein Kommentar freuen. In nächster Zeit folgen hier und auf Instagram (@patrickstgmr) weitere Bilder von diesem Shooting. Ich habe für diese Woche noch 2 bis 3 Shootings geplant, also freut euch drauf !

 

#Parkhausdeck#Abendsonne#Vintage#Touch#Duo#Shooting

#Parkhausdeck#Abendsonne#Vintage#Touch#Duo#Shooting 

Dies waren meine Ideen hinter dem vergangene Shooting. Wie ich es umgesetzt hab !? Schaut selbst ! 

Wenn man sich in der Lifestyle-Fashion-Fotografie-Branche in Deutschland umschaut, dann kommt man wohl nicht ohne André Josselin aus. Er begeistert eine ansteigende Anzahl von Fotobegeisterten (22.000 Likes auf FB), demzufolge auch mich. (Link zu seiner Seit unter dem Beitrag) Inspiriert durch seine einzigartige Art und Weise hübsche Models abzulichten, erstellte ich mir ein , ihm zu Vorbild nehmendes, Konzept. Die Frage nach den passenden Models war schnell geklärt, denn Julia, wie ich bereits wusste, mochte ebenfalls solche Art von Fotos. Auf die Frage hin, ob man auch ein Shooting zu zweit, mit ihrer Freundin Anni, machen könnte, antwortete ich mit einem vor freudigem Ja. Denn dadurch ergibt sich eine erfreuliche Abwechslung in der Bildserie und ihre einzigartige Freundschaft auf Bilder festzuhalten, war für mich eine lehrreiche und angenehme Erfahrung.

Als Location wählten wir ein Parkhausdach, auf dem möglichst wenig Autos standen und auch zur späteren Stunde noch offen hatte. Anfangs konzentrierte ich mich auf Bilder im Schatten, da die Sonne noch zu hoch stand, später wechselte ich zu Gegenlicht Aufnahmen mit einigen Lens Flares. Generell wollte ich sehr offenblendig fotografieren, um diesen, sagen wir leichten Fashion-Lifestyle-Look, hinzubekommen, den man aus diversen Mode-Magazinen etc kennt. Im Wechsel von Solo- und Duo Aufnahmen entstanden tolle Bilder, bei denen wir den gewünschten Charakter in den Bildern umsetzen konnten.

An dieser Stelle ein riesen Lob an meine zwei Models, die meine Art zu Fotografieren verstehen konnten  und gemeinsam mit mir die gewünschten Vorstellungen sehr gut umgesetzt haben. Dankeschön !! Es gibt wirklich kaum Models, die mit einer solchen Leichtigkeit und mit so viel Spaß Fotos machen, wie ihr !

Über ein Gefällt mir oder ein Kommentar würde ich mich mega freuen. Wenn ihr wollt könnt ihr mir auch per Email folgen (siehe Menü) !

Bei Interesse an einem Shooting könnt ihr mir per PN auf Facebook schreiben oder eine Mail an patrickstgmr@gmail.com senden !

 

https://www.facebook.com/jerseyyy

Garten Shooting mit Nina

Plastiktüte + Kamera+ Model+ Frühlingsgarten = Viele tolle, verschiedene Bilder

Wer kennt das nicht: man nimmt sich viel vor in den Ferien, sei es Schule oder Unternehmungen mit den Freunden oder eben fotografische Projekte. Doch ehe man sich versieht sind die zwei Wochen verflogen und man hat eigentlich gar nicht so viel geschafft.

So war es bereits am vorletzten Ferientag, als ich mit Nina ein Shooting bei tollem Wetter startete. In meiner Kameratasche befand sich lediglich meine Kamera , mit dem 50 mm 1.8, ein Reflektor und eine Plastiktüte. Um einen leichten Nebelschleier ohne große Nachbearbeitung zu erzielen, bastelte ich ein bisschen und klebte mir die Tüte, in Streifen geschnitten, vor bzw. auf mein Objektiv. Damit konnte ich je nach Bild einen weißen Streifen ablichten, was den Porträts einen sehr interessanten und freshen Look gibt, wie ich finde . Zu beachten war die Fokussierung, da das Plastik und die Offenblende zu Komplikationen führen konnten.

Aber mit Geduld (auch bei der Klamotten-Frage)  und entspannter Atmosphäre beim Shooting gelangen gute Bilder, mit dem gewünschten Effekt. Danke Nina !

 

Bunte Blüten – Bäume Buxheims

Ferien , Frühling, Sonne und natürlich die herrlichsten Farbvielfalt.

Dies war meine Motivation wieder einmal raus zu gehen und ein paar Eindrücke aus meinem Dorf zu fotografieren. Mit dabei war Hanna, die ich beim ersten Bild im Bokeh abgelichtet habe. Es hat viel Spaß gemacht mit dir und es war sehr hilfreich dich dabei zu haben, denn zu zweit entstehen meistens viel bessere und vor allem vielfältigere Bilder, da man doch öfters stehen bleibt um ein Motiv zu fotografieren, welches dem Partner aufgefallen ist.

Auf meiner Canon 600d hatte ich meistens mein 50mm Objektiv, weil ich bei diesem das Bokeh liebe und immer wieder tolle (gezielte Unschärfe) entsteht. Sonst hab ich immer das Standard Objektive genutzt.

Meine Auswahl ist möglichst bunt ausgefallen, um die Vielfalt, die man allein in einem einfachen Dorf findet, zu zeigen. Um möglichst interessante Bilder zu machen hab ich versucht immer wieder ungewöhnlich Perspektiven zu wählen, um die Blüten optimal in Szene zu setzen.

Ich hoffe es sind ein paar Bilder dabei, die euch genauso gut gefallen wie mir und Hanna.

Ich wünsch euch noch schöne Ferien und genießt den Frühling !